Datenschutzerklärung für die Mitgliederbefragung auf der Internetseite www.zukunftsgewerkschaft.de

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie der Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

– im Folgenden „IG BCE“ oder „wir“ –

vertreten durch den Vorsitzenden Michael Vassiliadis
Königsworther Platz 6,
30167 Hannover

Telefon: 0511 7631-0
Telefax: 0511 7631-713
E-Mail-Adresse: info@igbce.de

Fragen zum Datenschutz werden unter justiziariat@igbce.de oder 0511-7631 606 beantwortet. Die Datenschutzbeauftragte der IG BCE ist unter datenschutz@igbce.de erreichbar.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Im Rahmen dieser Online-Befragung befragen wir Mitglieder und Nichtmitglieder der IG BCE zu ihren Erwartungen, Interessen und Bedürfnissen an die IG BCE. Dabei geht es uns darum unser Profil zu schärfen und wichtige Anregungen aus der Mitgliedschaft und von Interessierten mit aufzunehmen.

Die Befragung und anschließende Auswertung führen wir gemeinsam mit Partnern durch. Damit ist gewährleistet, dass die IG BCE zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten erhält. Diese Partner sind zur strikt weisungsgebundenen Verarbeitung und streng vertraulichen Behandlung der Daten verpflichtet. Sie werden für uns als Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 28 DS-GVO tätig.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Im Rahmen der Befragung werden die Daten wie folgt im Einzelnen verarbeitet:

Im Vorfeld: Im Falle des Versands der Einladung zur Befragung per E-Mail
Je nach dem wie Sie auf die Befragung aufmerksam geworden sind, wurden ggf. auch schon vor der eigentlichen Befragung Daten von Ihnen verarbeitet.

Falls im Vorfeld eine Einladung per E-Mail ergangen ist, dann ist der Versand der Einladung im Rahmen der Auftragsverarbeitung erfolgt über „Klick-Tipp Limited, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich. Ihre E-Mail-Adresse wie auch Ihre weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten werden auf den Servern von Klick-Tipp in Europa gespeichert. Klick-Tipp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung des Mailings in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Klick-Tipp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung des Mailings oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Klick-Tipp nutzt die Daten unserer Mailingempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir haben mit Klick-Tipp eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in dem wir Klick-Tipp verpflichten, die Daten der Mailingempfänger zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung im Rahmen des Versands unter Einsatz von „Klick-Tipp“ sind in der im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung von enthalten. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre zu finden: https://www.klick-tipp.com/datenschutzerkl%C3%A4rung .

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.zukunftsgewerkschaft.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung, in der Regel nach Ablauf einer Woche, gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
• Aufklärung etwaiger missbräuchlicher Seitenzugriffe (DoS/DDoS-Attacken o.ä.) sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den hier vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Dies behalten wir uns allenfalls für den Fall vor, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären.

Durchführung und Inhalte der Befragung

pollytix strategic research GmbH (im Weiteren pollytix), Dolziger Straße 7, 10247 Berlin, Telefon: + 49 30 6098 565 20, info@pollytix.de führt für uns die Befragung durch und nimmt die Auswertung der Befragungsergebnisse vor.

Um die Ergebnisse der Befragung einordnen und bewerten zu können, bitten wir Sie um die Angabe einiger Informationen wie
• Alter und Geschlecht
• Beschäftigungssituation und Tätigkeit
• Branche und allgemeine Betriebsangaben
• Postleitzahl

Daneben wird in der Befragung Folgendes abgefragt:
• Angaben zur Arbeitssituation (z. B. Arbeitszeit)
• offene Angaben
• Fragen zu Gewerkschaften allgemein und zur IG BCE

Diese Angaben und Ihre Antworten auf die Fragen werten wir aus und erstellen entsprechende Statistiken. Wir werten also etwa aus, ob und welche Unterschiede es zwischen Beschäftigten verschiedener Branchen, zwischen Männern und Frauen oder verschiedenen Altersgruppen gibt. Unmittelbare Rückschlüsse auf Ihre Personen können und wollen wir dabei nicht ziehen. Sofern gleichwohl anhand Ihrer Angaben und Aussagen eine Möglichkeit zur Identifizierung besteht, es sich also um personenbezogene Angaben handelt, ist die Rechtsgrundlage für diese Auswertung unser berechtigtes Interesse an einer Analyse der Umfrageergebnisse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO).

Nach dem Abschluss des Projekts werden die Daten bei pollytix gelöscht. Die nicht personenbezogenen Erkenntnisse und Ergebnisse verarbeitet die IG BCE für die Dauer des Projekts aber auch darüber hinaus.

Keine der nachstehenden Datenverarbeitungen erfolgt im Rahmen einer automatisierten Entscheidungsfindung. Wir werden keine dieser Datenverarbeitungen dazu einsetzen, um bestimmte persönliche Aspekte zu Deiner Person zu bewerten – wir werden also keinerlei Profiling betreiben.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Dies behalten wir uns allenfalls für den Fall vor, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären.

Youtube

Unsere Seite nutzt Plugins der Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited (im Weiteren „Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Rechtsgrundlage für die Art der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer Webseite und der Förderung unserer Gewerkschaftszwecke, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Regelmäßig werden mit Aufruf einer Webseite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner abgelegt. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem Endgerät der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis über die IP-Adresse der betroffenen Person, welche die konkrete Unterseite unserer Internetseite aufgerufen hat. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.
Wir nutzen zu Ihrem Schutz den erweiterten Datenschutzmodus, wenn wir YouTube-Videos in unsere Webseiten einbinden. Dies verhindert zwar nicht, dass seitens YouTube Kontakt zu dem Dienst DoubleClick von Google aufgenommen wird, laut der Datenschutzerklärung von Google werden dabei aber personenbezogene Daten nicht ausgewertet. Es werden also bei YouTube keine Informationen über unsere Nutzer gespeichert, es sei denn, Sie starten das Video aktiv durch anklicken.
Die Datenschutzbestimmungen von YouTube finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google Fonts
Wir verwenden auf unserer Webseite zur optimalen Darstellung der Schrift teilweise sogenannte Webfonts. Google Fonts ist ein Service von Google (Google LLC, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Beim Aufruf einer unserer Seiten, in die Webfonts eingebunden sind, lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Zum Abruf der Fonts wird eine Verbindung zu einem Server von Google aufgebaut und Ihre IP-Adresse übertragen und ggf. dort gespeichert. Je nach genutztem Endgerät und zugelassenen App-Berechtigungen, können auch Ihr Standort und Nutzerdaten übertragen werden. Der Standort des Servers kann in den USA liegen. Daten, die im Rahmen des Font-Service übertragen werden, werden laut Google nicht mit anderen Daten bei Google zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Fonts ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unseres Online-Angebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google finden sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/.“
Google-Re/Marketing-Services
Wir nutzen zur Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services“) des Anbieters Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).
Die Google-Marketing-Services erlauben uns, Werbeanzeigen für unsere Website gezielter anzuzeigen, um Ihnen nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell Ihren Interessen entsprechen. Falls Ihnen z. B. Anzeigen für unsere Dienstleistungen auf anderen Webseiten angezeigt werden, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Websites, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Website eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf Ihrem Gerät ein individuelles Cookie, d. h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Websites Sie aufgesucht, für welche Inhalte Sie sich interessiert und welche Angebote Sie geklickt haben, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls Ihre IP-Adresse erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Ihren Daten innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn Sie anschließend andere Websites besuchen, können Ihnen entsprechend Ihrer Interessen die auf Sie abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.
Wie verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym. D. h. Google speichert und verarbeitet z. B. nicht Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.
Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u. a. das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ (früher: „Google AdWords“). Im Fall von Google Ads erhält jeder Ads-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Ads-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Ferner können wir den „Google Tag Manager“ einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.
Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.
Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten, die wir über diese Webseite erhoben haben, nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

Wir dürfen Ihnen gegenüber die Auskunft nur verweigern, wenn und soweit durch die Auskunft Informationen offenbart würden, die nach einer Rechtsvorschrift oder ihrem Wesen nach, insbesondere wegen der überwiegenden berechtigten Interessen eines Dritten, geheim gehalten werden müssen (§ 29 Abs. 1 Satz 2 BDSG), die zuständige öffentliche Stelle uns gegenüber festgestellt hat, dass das Bekanntwerden der Daten die öffentliche Sicherheit oder Ordnung gefährden oder sonst dem Wohl des Bundes oder eines Landes Nachteile bereiten würde (§ 34 Abs. 1 Nr. 1 BDSG i.V.m. § 33 Abs. 1 Nr. 2 lit. b BDSG), oder die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist (§ 34 Abs. 1 Nr. 2 BDSG).

• gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen,

• sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Darüber hinaus haben Sie ein allgemeines Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für die IG BCE zuständige Behörde ist die „Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen“.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an zukunftsgewerkschaft@igbce.de .

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter ……von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.